Donnerstag, 28. März 2013

Review | Bärbel Drexel Bronce-X Bräunungsspray

Hallo Ihr Lieben,
vor einiger Zeit hatte ich euch ja den Bärbel Drexel Online Shop vorgestellt und die liebe Mareike hat sich ein Review mit vorher nachher Bildern gewünscht. Genau das habe ich getan und hier seht ihr jetzt ein paar hübsche Vorher | Nachher Bilder. Auch wenn man denkt, dass die Lichtverhältnisse täuschen, der Bräunungsunterschied entspricht tatsächlich ungefähr dem realistischen Resultat von zwei Anwendungen an aufeinanderfolgenden Abenden. Ihr könnt hier außerdem auch gleich den Morgens | Abends Unterschied meines Gesichtes feststellen :) Das rechte Bild ist gegen 18.00 Uhr abends entstanden, während ich das andere heute früh um 8 Uhr bevor ich zur Fahrschule losgelatscht bin, aufgenommen habe. Hallo, verquollene Augen! Aber jetzt kann ich zum Glück bis Mittwoch ausschlafen. Denn erst da geht es für mich wieder weiter... 
Aber jetzt zurück zum Bronce X Spray!



Produktbeschreibung von Bärbel Drexel:

Das Bronce X Spray wurde speziell für den Gesichts-, Hals- und Dekolletébereich entwickelt. Das Geheimnis der Selbstbräunungsformel liegt in der Kombination von DHA (Dihydroxyaceton) und Melanin. Das Melanin sowie wertvoller Edelweißextrakt schützen die Haut vor freien Radikalen, während enthaltenes Glycerin angenehme Feuchtigkeit spendet. Enthalten sind 125ml!




 
Ich habe es jetzt beide Male ca. eine Stunde vor dem ins Bett Gehen angewendet. Beim Aufsprühen duftet es angenehm nach Rosenwasser. Am nächsten Tag merkt man aber wie sich der typische Selbstbräunergeruch entwickelt hat. Deshalb würde ich empfehlen gleich mal ein Peeling zu machen. Einerseits um den Geruch zu neutralisieren und andererseits, weil man damit super kleine "Unfälle" ausgleichen kann. Jetzt beim 2. Mal Testen habe ich nämlich eine Stelle auf meiner Stirn zu dick besprüht und hatte schon befürchtet mit dem dunkelbraunen Fleck rumlaufen zu müssen, aber durch das Peeling - ich habe das Granatapfelpeeling von Clerasil verwendet- hat sich der braue Fleck in Luft aufgelöst und die selbe leichte Bräunung wie mein restliches Gesicht bekommen. Ganz ohne rubbeln.





























Ich habe das Gefühl, dass durch das zweimalige Benutzen sich auch meine Mitesser reduziert haben, da das Spray meine Haut ein wenig ausgetrocknet hat. Durch cremen am nächsten Morgen war allerdings kein störendes Spannungsgefühl mehr da. Es trocknet also nicht allzu zu stark! Nach ca. einer Woche hat die Haut wieder ihren Normalzustand und es muss wieder nachgesprüht werden. Aber bei einer Anwendungszeit von ca. 5min ist das meiner Meinung nach nicht schlimm. Einfach kurz einen Sprühstoß auf die zu bräunende Stelle abfeuern, die wässrige Flüssigkeit einigermaßen gleichmäßig verteilen und fertig! Im Moment ist das Spray übrigens von 17€ auf 11€ reduziert.
Von mir gibt es auf jeden Fall einen Daumen hoch!
Denn verglichen mit anderen Selbstbräunern ist das jetzt bis jetzt das beste.


Habt ihr sowas schoneinmal getestet?



Kommentare:

  1. Ich finde das Ergebnis super gut!
    Du bist auch sooo hübsch *-*
    LG<3 :))

    AntwortenLöschen
  2. ich find das Resultat super :)

    LG Fio
    http://fiobeauty.blog.de

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde, dass ist kein gutes Vorher-Nachher Bild. Das Vorher Bild ist doch bei nem ganz anderen Licht entstanden, oder?

    Trotzdem ein sehr schöner, detailreicher Post :)

    AntwortenLöschen
  4. Oh ich wurde erwähnt ;)
    Erstaunlich, man sieht ja wirklich schnell einen deutlichen Unterschied!
    klickmy.blogspot.com

    AntwortenLöschen

Hier darf bewundert, bemängelt und gespamt werden. Jeder Kommentar ist uns willkommen! Wenn ihr Fragen habt könnt ihr die auch gerne via
Formspring stellen ♥