Montag, 15. Juli 2013

Rezept | Cake Pops und Schoko- Muffins

Hallo Ihr Lieben,
heute habe ich mich mal wieder an etwas Leckeres zum Backen gewagt! Eigentlich wollte ich Muffins machen, aber weil ich das Muffinblech nicht gefunden habe und nur noch 3 Papier- Förmchen übrig waren, habe ich mich für Mini Cakes entschieden und den Rest des Teiges hab ich dann trotzdem in die Muffinförmchen gefüllt. Es kam wie es kommen musste und so ist während dem Backen der ganze Teig aus den Förmchen aufs Blech gelaufen. Da er aber immer noch gut war, nur leider total aus Krümeln bestand, bin ich auf die glorreiche Idee gekommen endlich mal Cake Pops auszuprobieren. Gesagt, getan! Hier seht ihr das doch irgendwie gelungene Ergebnis meines Back-Fails :)























  
Als erstes lasst ihr die Butter schmelzen und danach vermischt ihr es einfach mit dem Wasser und Kakaopulver. In einer zweiten Schüssel werden Mehl, Natron und Zucker gemischt und dann rührt man die Kakaomischung unter. Das Ei zusammen mit dem Vanillearoma zum Teig geben. Alles gut vermischen und dann in die Form füllen. Das Ganze dann für ca. 20 Minuten bei 150°C backen.
   
Wenn ihr dann noch ein Frosting auf eure Muffins wollt, beziehungsweise "Klebstoff" für die Cake Pops braucht, macht ihr euch einfach noch schnell diese leckere Schoko-Creme:  Butter schmelzen lassen und mit dem Frischkäse, Kakaopulver & Salz vermischen. Dann den Puderzucker einsieben und gut verrühren. Ich habe mich nicht genau an die Mengenangaben gehalten, sodnern einfach immer wieder probiert und dann so viel Puderzucker eingerührt bis ich zufrieden war :)




























Für die Cake Pops zerkrümelt ihr nun einfach den fertig gebackenen, leicht ausgekühlten Teig und vermischt ihn mit so viel Frosting, dass ihr eine schöne Kugel formen könnt, die euch nicht kaputt geht. Dann einfach auf Holzstäbchen spießen und zum Trocknen in z.B ein Glas stellen. Später könnt ihr sie dann noch in geschmolzene Schokolade tauchen und sie nach Belieben verzieren.

Genießt noch ein bisschen die Sonne!
Liebste Grüße

Kommentare:

  1. Ich liebe Cakepops will ich demnächst auch machen! :)
    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Ja, wie schon in dem Post geschrieben, sind meine Zähne tatsächlich weißer geworden und nicht mehr so verfärbt. =) Ich bin mit der Zahnpasta sehr zufrieden. (:

    AntwortenLöschen
  3. hmm die cakepops sind ja toll.
    laurasliebstes.blogspot.com

    AntwortenLöschen

Hier darf bewundert, bemängelt und gespamt werden. Jeder Kommentar ist uns willkommen! Wenn ihr Fragen habt könnt ihr die auch gerne via
Formspring stellen ♥